Schule der Bewegung

exploratorium Berlin  | 10. - 12. Dezember 2021 | 18.00-18.00

Workshop mit Michael Dick und Bettina Mainz

 In diesem Seminar erforschen und erklingen wir uns bewegend in drei Formen von Annäherung an Welt, wie sie sich aus Suprapto Suryodarmo’s Konzept der drei Lebensbereiche des Gartens erschließen:

 

Natur – Berührung und Zirkulation in Konstellation – Ritual und Reinigendes

 

Mensch – Diskussion und Reflektion in Komposition – Performance und Kreation

 

Tempel – Gebet im Kontext – Offering und Gabe

 

Dieser Workshop ist wieder offen für alle – auch für Neueinsteiger!

Immer in Bewegung und Veränderung formt und gestaltet sich unsere Annäherung an Welt. Bewegung sehen wir hier nicht als ein Medium an, wie vielleicht Zeit und Raum es sind, sondern wir begreifen sie als eine Seinsform.

Berühren sich in unserer Bewegung Empfindung und Atmosphäre, Impuls und Kontext kann ein Gefühl von situativer Stimmigkeit entstehen; in unserer persönlichen Erfahrung, wie auch als ein gemeinsam wahrnehmbares Phänomen.

Als Resonanz verstanden trägt uns ein solches Gewahrsein weit über das Persönliche hinaus in bewegte Wechselwirkungen hinein.

Gemeinsam und in Gruppen bewegen und erforschen wir diese Aspekte des Lebens. Räume können sich öffnen, in denen sich Ausdruck und Sprache unserer Körper-in-Bewegung verfeinern und ausformen. Sinnliche Teilhabe weckt unser Gefühl von Lebendigkeit.

 

Kurszeiten

 

 

Freitag  18.00–21.30,
Samstag 10.30–18.30,
Sonntag 10.00–18.00

Kursgebühr

150/130/110 € (nach Selbsteinschätzung)

 

Anmeldungen bitte direkt über das Exloratorium Berlin .

https://exploratorium-berlin.de/veranstaltung/amerta-movement-workshop-21-2/

exploratorium berlin
Mehringdamm 55 (Sarotti-Höfe)
10961 Berlin (Kreuzberg)

 

J

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Bettina Mainz - tina_mainz@web.de - 0173 7888789 - 030 97893967